tripadvisor

Planen Sie Ihren Aufenthalt in Stettin

mit der Hilfe unseres Führers.

Platinum Club

Holen Sie sich die besten Angebote

Registriert Platinum Club und erhalten Sie den Newsletter mit den besten Angeboten.

Absolut kostenlos!

Entdecken Sie Orte, die einen Besuch wert sind

Stadtführer

Szczecin ist eine der größten und schönsten Städte Westpommerns. Nicht umsonst wird sie "Stadt des Grüns" genannt. Es gibt viele Parks und Plätze, die ideal für lange Spaziergänge sind. Einer der beliebtesten ist der Kasprowicz-Park - der Stadtpark im Zentrum von Stettin besticht durch seine grüne und malerische Landschaft. Im Bereich des Kasprowicz-Parks gibt es den bezaubernden See Rusałka und einen wunderschönen Rosengarten.

Auch Architekturliebhaber finden hier etwas für sich. Hakenterrasse, Pommersche Herzogsburg oder die neu errichtete Philharmonie werden sicherlich viele Touristen beeindrucken. Und wer Wert auf Bewegung und Kultur legt, wird unvergessliche Momente in den Sport- und Kultureinrichtungen Stettins verbringen.

Sehenswürdigkeiten

Hafen-Tor

Object photo

Das reich verzierte Tor im Barockstil ist eine wertvolle Informationsquelle über die Geschichte Stettins. Sie war Teil der preußischen Festung. An ihren Wänden befinden sich unter anderem ein Panorama der Stadt, lateinische Informationen über den Erwerb von Stettin durch Friedrich Wilhelm im Jahre 1717 und ein Schild mit dem Wappen Preußens. Einst führte die Straße von Szczecin nach Berlin durch das Hafentor (daher der ursprüngliche Name - Berliner Tor). Das Tor wurde 1954 in das Denkmalregister eingetragen.

Hakenterrasse

Object photo

Bevorzugter Treffpunkt der Bewohner. Ein Teil des Stadtbilds am Oderufer. Sie haben eine fast 500 m lange Aussichtsterrasse mit herrlichem Blick auf die Oder. Die Hakenterrasse ist einer der spektakulärsten Stadt- und Architekturkomplexe Europas, der im 20. Jahrhundert erbaut wurde und zu dem 1996 die zugehörige Terrasse in das Denkmalregister eingetragen wurde.

Pommersche Herzogsburg

ul. Korsarzy 34

Object photo

Eine der schönsten Burgen Polens. Ihre Geschichte reicht bis ins Jahr 1346 zurück. Ihre Mauern beherbergten den Sitz der legendären Familie der Greifen, die Pommern regierte. Bis heute enthält die Burg viele historische Elemente, wie z. B. Fresken auf dem Turm des Südflügels oder gotische Gewölbe. Die Burg beherbergt das Schlossmuseum, das eine interessante Besichtigung der alten Kammern organisiert.

Bastei der Sieben Mäntel

ul. Panieńska 47

Object photo

Die Geschichte des Turms reicht bis ins 14. Jahrhundert zurück und er gilt als eines der Wahrzeichen Stettins. Es handelt sich um die Überreste der gotischen Befestigungen aus dem 14. Jahrhundert. Während der wichtigen Ereignisse in Szczecin ist sein Bild auf den Fahnen oder Logos verschiedener Institutionen zu finden. Es gibt eine interessante Legende über den Prinzen von Greifen und den Stadtschneider. Der Turm ist im Denkmalregister eingetragen.

Gebäude der Polnischen Post

al. Niepodległości 41/42

Object photo

Das 1905 erbaute neugotische Gebäude sollte Sitz der Preußischen Königlichen Post werden. Das Aussehen des Gebäudes ist nicht nur für Stettin, sondern auch für Westpommern charakteristisch. In seinem Bereich befinden sich riesige Portale und bis heute erhaltene Schienen, die von den Gepäckstraßenbahnen genutzt wurden. Das Gebäude wurde in das Denkmalregister eingetragen.

Denkmal für die Tat der Polen

Kasprowicz-Park

Object photo

Das Denkmal ist eine Hommage an drei Generationen von Polen, die in Szczecin wohnten. Diese Generationen werden durch 3 Adler symbolisiert, die auf dem Denkmal stehen. Es wurde 1979 im Kasprowicz-Park enthüllt. Seine Höhe beträgt über 22 Meter und die Spannweite der Adlerflügel - 6,5 Meter. Das Denkmal enthält auch Informationen über seine Schöpfer und Spender. Es besteht aus Bronze und Stahl.

Historischer Stadtkern

Altstadt

Object photo

Schöne Architektur und einige sehr gute Restaurants - so kann man die Altstadt von Stettin kurz beschreiben. Obwohl die Altstadt im Zweiten Weltkrieg stark beschädigt wurde, beherbergt sie Denkmäler wie die Pommersche Herzogsburg, das Königliche Tor und den Palast am Globus. Außerdem ist dieser Ort bekannt für seine zahlreichen Parks und Plätze.

Klub 13 Muz

Plac Żołnierza 2

Object photo

Das Gebäude, in dem sich heute der Klub 13 Muz befindet, wurde zwischen 1887 und 1889 erbaut. Im Jahre 1946 wurde der Klub 13 Muz gegründet, der das kulturelle Leben der Stadt und der Region wiederbeleben sollte. Einer der Gründer war Konstanty Ildefons Gałczyński. Bis heute finden hier verschiedene Ausstellungen, Begegnungen und Diskussionsrunden sowie Autorenabende und Kammerkonzerte und Film- und Dokumentarfilmvorführungen statt, die für die Stadt und ihre Kultur von Bedeutung sind.

Niemierzyn Depot

ul. Niemierzyńska 18A

Object photo

Das Depot beherbergt derzeit eines der größten technischen Museen in Polen. Es wurde 1907 gegründet und 2004 geschlossen. Das Museum für Technik und Kommunikation, das auf seinem Gelände tätig ist, bietet historische Fahrzeuge, die mit der polnischen und Stettiner Automobilindustrie verbunden sind. Dazu gehören Busse, Straßenbahnen, Autos und Motorräder. Es gibt regelmäßigen Veranstaltungen für Kinder, Workshops und Zeitausstellungen.

Pionier-Kino

al. Wojska Polskiego 2

Object photo

Es ist eines der ältesten Kinos der Welt, das ständig am selben Ort arbeitet. Es wurde 1909 gegründet, obwohl einige Aufzeichnungen zeigen, dass die Vorführungen hier seit 1907 stattfinden. Im Kino gibt es zwei Räume - den historischen und die "Kiniarnia" (das Publikum kann Filmvorführungen bei einer Tasse Kaffee, Tee oder einem Glas Wein sehen). Trotz moderner Ausstattung hat sich das Pionier Kino bis heute seinen historischen Charakter bewahrt.

Kapelle

Zentraler Friedhof

Object photo

Das bekannteste Element auf einem der größten Friedhöfe Europas. Sie wurde zwischen 1900 und 1902 erbaut. Bei ihrer Entstehung wurde sie von der römischen Architektur inspiriert. Sie wurde nach dem Plan des griechischen Kreuzes geschaffen. Sie zeichnet sich durch eine reich verzierte Fassade und eine hohe Kuppel aus. Bemerkenswert ist auch die Umgebung mit einem großen Schwimmbad und einem Springbrunnen in der Nähe.

Die Basilika des Heiligen Jakobs Apostel

ul. św. Jakuba 5

Object photo

Die zweithöchste Kirche in Polen. Im Inneren der Basilika befinden sich mehrere kleinere Kapellen, Orgeln, Heiligenbilder, historische Reliefs, Gemälde und ein monumentaler Altar. Sie wurde an der Wende des 14. und 15. Jahrhunderts erbaut. Sie ist ein Beispiel für Backsteingotik. An der Spitze des Kathedralenturms befindet sich eine Aussichtsterrasse. Im Laufe der Jahre wurde sie mehrmals modernisiert und erfüllt verschiedene Funktionen, von der Pfarrkirche über die evangelische Kirche bis hin zur lateinischen Kirche.

Unterirdische Stettiner Strecken

ul. Kolumba 1/6

Object photo

Der größte zivile Bunker in Polen aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs. Seine Aufgabe war es, die Zivilbevölkerung bei Luftangriffen zu schützen. Die Gesamtfläche des Bunkers beträgt 2.500 m2 und die Wandstärke 3 m. Zwei Routen mit unterschiedlichen Themen stehen den Besuchern auf dem Gelände zur Verfügung und werden von einem Führer geführt. Die erste betrifft den Zweiten Weltkrieg und die zweite den Kalten Krieg.

Katharinenhaus II

ul. Farna 1

Object photo

In diesem Gebäude wurde eine außergewöhnliche Gestalt geboren - Zarin Katharina II. Sie war die Tochter des Kommandanten der preußischen Festung Szczecin. Sie verewigte sich auf den Seiten der Geschichte als eine Person, die für ihre blutige Herrschaft und ihre Rolle in den Teilungen Polens bekannt ist. Sie spendete 23 Gedenkmedaillen an Stettin, die an das Rathaus geschickt wurden. Heute befindet sich an der Wand des Gebäudes eine Tafel mit Informationen darüber, wer 1729 dort geboren wurde.

Einkaufszentren

Einkaufs- und Unterhaltungszentrum Galaxy

Aleja Wyzwolenia 18-20

Einkaufszentrum Fala

Aleja Wyzwolenia 44a

Atrium Molo

ul. Mieszka I 73

Galeria Kaskada

Aleja Niepodległości 36

Turzyn Einkaufszentrumn

Aleja Bohaterów Warszawy 42

Parks und Freizeit

Rosengarten

Object photo

Eine der schönsten touristischen Attraktionen in Szczecin. Der Różanka ist ein charmanter Garten mit einer Fläche von 2 ha beim Kasprowicz-Park. Es gibt viele Arten von Laubbäumen, Nadelbäumen und verschiedenen Sträuchern, aber die größte Begeisterung wecken die Rosen, mehr als hundert Arten von Rosen, die dort bewundert werden können. Kein Wunder, dass es der meistbesuchte Ort in Szczecin ist.

Jasne Błonia

Object photo

Eine großzügige, begrünte Fläche zwischen dem Gebäude des Rathauses und dem Kasprowicz-Park. Es gibt hier die größte Konzentration von ahornblättrigen Platanen in Polen. Im Frühling beeindruckt Jasne Błonia mit seiner wunderschönen violetten Farbe der Krokusse, von der man die Augen nicht abwenden kann. Der Hauptpunkt von Jasne Błonia ist das Denkmal für Papst Johannes Paul II, um das herum sich viele Bänke und Alleen für tägliche Spaziergänge befinden.

Park im. Jan Kasprowicz

Object photo

Es ist der größte Stadtpark in Szczecin, wo man in anderen Teilen Polens selten angetroffene Bäume findet. Dort befindet sich das Helena-Majdaniec-Sommertheater, der See Rusałka, sowie der Rosengarten. In der Nähe des Parks befindet sich auch eines der Symbole von Szczecin - das Denkmal der Tat der Polen, das drei über dem Boden schwebende Adler zeigt. Der Kasprowicz-Park ist ein idealer Ort für diejenigen, die Entspannung und Erholung suchen. Die Nähe zur Natur ist definitiv förderlich für Entspannung und Ruhe.

Park im. Stefan Żeromski

Object photo

Er ist mit einer Fläche von 24 ha der zweitgrößte Stadtpark in Szczecin. Es befindet sich im Herzen der Stadt, an der wunderschönen Hakenterrasse. Der Park beherbergt fast 200 verschiedene Arten von Bäumen und Sträuchern und hat viele Elemente der so genannten kleinen Architektur.

Dendrologische Garten im. Stefan Kownas

Object photo

Einer der attraktivsten Stadtparks in Szczecin. Er umfasst eine Fläche von 15,5 Hektar. Sie können hier viele ungewöhnliche postglaziale Felsblöcke und alte Bäume von beeindruckender Größe antreffen. Auf dem Gelände des Gartens befindet sich ein Felsblock mit einem Eichenblatt zu Ehren von Professor Stefan Kownas, dem Leiter der Abteilung für Botanik an der Landwirtschaftlichen Universität in Szczecin.

Sportanlagen

Gokart-Bahn

Aleja Wojska Polskiego 237a

Object photo

Ein perfekter Ort für alle, die Wettkampf und ein bisschen Adrenalin mögen. Die mehr als 800 Meter lange Strecke bietet ein unglaubliches Erlebnis. Es ist eine interessante Attraktion für ältere und jüngere Abenteurer. Es lohnt sich also, mit der Familie, Freunden oder Kollegen aus der Arbeit hierher zu gehen, um sich zu integrieren und interessante Momente miteinander zu verbringen.

Floating Arena

ul. Wąska 16

Object photo

Der Sportkomplex befindet sich in der Straße Wąska, im Zentrum von Szczecin. Er ist eines der innovativsten Gebäude in Polen. Neben dem 50-Meter-Schwimmbad umfasst die Arena auch ein Ruderbecken, eine Halle, eine Sporthalle und Tribünen mit Plätzen für mehr als zweitausend Gäste. Die Floating Arena ist auch Austragungsort zahlreicher Sportveranstaltungen, von denen die größte im Jahr 2011 stattfand und die Schwimm-Europameisterschaft war.

ARKONKA Schwimmbad- und Freizeitkomplex

ul. Arkońska 30a

Object photo

Er liegt auf dem Gelände des Arkoński-Walds. Aufgrund seiner zahlreichen Attraktionen ist dies ein Ort, der sowohl für Kinder als auch für Erwachsene viel Unterhaltung bietet. Im Sommer zieht er alle Erholungssuchenden an, im Winter ist er ein Ort zum Schlittschuhlaufen. Das Gebiet von Arkonka umfasst nicht nur Schwimmbäder, Tennisplätze, Badminton, Volleyballplätze, künstlichen Strand, Skatepark, Spielplatz und ein Fitnesscenter im Freien. Sicherlich findet hier jeder etwas für sich.

Das "tiefe" Schwimmbad

ul. Zegadłowicza 1

Object photo

Ein grünes Schwimmbad im südlichen Teil des Głęboki-Sees (dt. der "tiefe" See). Es ist eines der beliebtesten Schwimmbäder in Szczecin, das nicht nur von den Einwohnern der Stadt, sondern auch von den umliegenden Gemeinden während der Sommerferien in großer Zahl besucht wird. Es wird geschätzt, dass sogar Zehntausende von Menschen das Schwimmbad jedes Jahr benutzen, was bedeutet, dass es ein sehr beliebter Ort ist.

Medizintourismus

In Szczecin gibt es viele Fachkliniken und Krankenhäuser, die sowohl von polnischen als auch von ausländischen Patienten geschätzt werden. Solche Faktoren wie gut ausgestattete Praxen und qualifiziertes Personal machen die zahnärztliche, plastische Chirurgie, Präventivmedizin und Rehabilitationsverfahren besonders beliebt. Neben der Qualifikation der Ärzte wird die Entwicklung des Medizintourismus in Stettin auch durch sehr attraktive Preise beeinflusst. Dank der gemütlichen Inneneinrichtung fördert der Aufenthalt in den Appartements von Platinum die Genesung und hilft, sich schneller zu erholen.

Aesthetic Med

ul. Mieczysława Niedziałkowskiego 47

Object photo

Aesthetic Med ist eine der modernsten Kliniken für plastische Chirurgie in Polen und Westpommern. Ein erfahrenes und gut ausgebildetes medizinisches Team bietet seinen Kunden eine Reihe von traditionellen und innovativen Behandlungen, die auf höchstem Niveau durchgeführt werden, was durch den Ruf und das Vertrauen der Patienten belegt wird

Kultur und Unterhaltung

Philharmonie im. Mieczysław Karłowicz

ul. Małopolska 48

Object photo

Eine der interessantesten architektonischen und kulturellen Stätten in Szczecin. Seit 2014 ist der Hauptsitz ein modernes Gebäude, das sukzessive mit renommierten Preisen und Auszeichnungen bei Wettbewerben im Bereich Kultur und Architektur ausgezeichnet wurde. Im Inneren finden nicht nur symphonische, sondern auch Rock- und Jazzkonzerte statt. Zu besonderen Anlässen wird das Gebäude farbig beleuchtet.

Kulturzentrum der Euroregion Altes Schlachthaus

ul. Tadeusza Wendy 14

Object photo

Ein einzigartiger Ort, der mit der Kultur verbunden ist, wo Ausstellungen, Performances und Filmvorführungen für Kinder und Erwachsene stattfinden. Das Zentrum ist seit Ende 2014 in Betrieb. Sein Ziel ist es, die Einwohner für die breit verstandene Kultur zu interessieren, einschließlich der Seefahrts- und Hafentraditionen von Stettin. Erwähnenswert ist auch, dass das Gebäude, in dem sich das Alte Schlachthaus befindet, aus dem Jahr 1243 stammt.

Nationalmuseum

ul. Staromłyńska 27

Object photo

Zu den Ausstellungen gehören unter anderem Ausstellungen über die ungewöhnliche Geschichte Stettins und Pommerns. Das Gebäude, in dem sich das Museum befindet, ist eines der charakteristischsten in Szczecin und das größte seiner Art in Polen. Neben den Ausstellungen über die Region gibt es auch Ausstellungen über außereuropäische Kulturdenkmäler, die zu den zahlreichsten in unserem Land gehören.

Galerie für Zeitgenössische Kunst

ul. Bogusława 7

Object photo

Verschiedene Ausstellungen zu verschiedenen Themen erfüllen die Erwartungen auch der anspruchsvollsten Kunstliebhaber. Die Galerie organisiert Keramikkurse, an denen Schüler und Privatpersonen teilnehmen können. Die Ausstellung umfasst Skulpturen und Werke aus Glas, Keramik, Grafik und Malerei.

Pleciuga Puppentheater

Plac Teatralny 1

Object photo

Das breite Repertoire, das mehr oder weniger bekannte Geschichten aus Märchen und Legenden enthält, verzaubert Kinder immer wieder mit seiner Magie. Das Theater ist seit 1953 in Betrieb. Seine Bretter bieten sowohl kleine als auch spektakuläre Vorführungen. Pleciuga organisiert auch verschiedene internationale Projekte.

Zeitgenössisches Theater

Wały Chrobrego 3 (Hakenterrasse)

Object photo

Ein Theater, das das Publikum bei jeder Aufführung an beispiellose Orte führt. Einzigartig ist, dass das Zeitgenössische Theater als einziges in Polen über ein Foyer mit Blick auf die Oder und einen Teil des Hafens verfügt. Es wurde 1950 gegründet und auf seinen Bühnen waren herausragende Schauspieler zu sehen: Danuta Stenka, Maria Seweryn, Jerzy Zelnik. Zwei Bühnen befinden sich im Hauptgebäude an der Hakenterrasse, die Bühne "Teatr Mały" hingegen an der Boguslaw-Promenade.

Kunst Trafostation

Świętego Ducha 4

Object photo

Das Zentrum für Zeitgenössische Kunst im Gebäude eines historischen Transformatorenwerkes verbindet die Vergangenheit mit der Gegenwart. TRAFO organisiert Ausstellungen, Treffen mit Künstlern und Workshops für Kinder. Kulturelle Veranstaltungen betreffen oft nicht nur polnische, sondern auch ausländische Künstler. Das Zentrum beherbergt auch ein Café und eine Buchhandlung.

Polnisches Theater

Swarożyca 5

Object photo

Das nach dem Zweiten Weltkrieg entstandene Theater erobert mit seinem ungewöhnlichen Repertoire immer noch die Herzen des Publikums, und die Aufführungen unter Beteiligung von Schauspielern des Stettiner Polnischen Theaters gewinnen zahlreiche Preise. Neben klassischen Werken zeigt die Ausstellung auch bekannte Neuarrangements von Kunst und Performances, die bisher nicht bekannt waren. Das Theater verfügt über 3 Bühnen, auf denen auch Konzerte und Begegnungen mit herausragenden polnischen Künstlern stattfinden.

Oper am Schloss

Korsarzy 34

Object photo

Ein Ort, an dem die schönsten Arien, berühmte Ballettaufführungen und Geschichten aus Märchen und Legenden ausgestellt werden. Seine Anfänge reichen bis ins Jahr 1956 zurück. Die Oper organisiert Veranstaltungen, die zu einem festen Bestandteil ihres Kalenders geworden sind. Darunter sind gefeierte Konzerte aus der Reihe "Diejenigen, die nicht aus dem Meer zurückgekehrt sind". Sie ist die einzige in Polen, die alle Opern von Stanisław Moniuszko zeigt.

Wie kommt man hin?

Schauen Sie sich unsere Position auf der Karte

Platinum Apartments befinden sich im zentralen Teil von Stettin, die von vielen Parks und historischen und modernen Gebäuden umgeben ist. Die günstige Lage ermöglicht einen schnellen Zugriff auf die wichtigsten Orte in der Stadt.

Podróż z: